© CyTec Zylindertechnik GmbH 2012
INTERNATIONAL SERVICE
Maschinenkomponenten
Steuerungshinweise
Der CyPull Kernzugverriegelungszylinder braucht im Vergleich zu herkömmlichen Zylindern keine zusätzlichen Steuerungsmodule. Wenn die Kolbenstange ihre Endposition erreicht, setzt automatisch die Verriegelung ein. Grundsätzlich gilt, dass in verriegelter Position der Kolbenstange kein Hydraulikdruck  ”eingesperrt” sein darf und dass das Schaltventil wahlweise in die Kern ein- oder in die Neutralstellung  gebracht werden muss. Bei standardmäßiger Beschaltung der Kernzugsteuerung ist dies nicht immer der Fall.
Diese Art der Ventilsteuerung ist nicht empfehlenswert, da sie zu hohenDruckspitzen und damit zur Beschädigung des Zylinders führen kann!
Verriegelungszylinder CYPUll