© CyTec Zylindertechnik GmbH 2012
INTERNATIONAL SERVICE
Maschinenkomponenten
Komplexe Kerne Bei diesen können sich Elastizität und Verformbarkeit von Form/Kern/Kolbenstange negativ auf die Qualität des Spritzgussteils auswirken. Hier werden Zylinder mit Vorspannung empfohlen, die in gewissen Grenzen Toleranzen ausgleichen können, also z. B. • teil- und paarweise touchierenden Kernen • Umlenk- und Spreizkernen • Kerne mit Einlegeteilen • Hublängen von mehr als 80 mm generell Hier empfehlen wir die Zylinder der Baureihe HS mit formschlüssiger Verriegelung unter Vorspannung
Standard-Kerne Hier spielt die Elastizität von Form/Kern/Kolbenstange keine oder nur eine untergeordnete Rolle, also z. B. bei • vollständig angespritzten Kernen Hier empfehlen wir die Zylinder der Baureihe HX und HD mit formschlüssiger Verriegelung, aber ohne Vorspannung
Art des Kerns
Angespritzte Kernfläche
Ein weiteres Auswahlkriterium für den Zylindertyp ist das Verhältnis von angespritzter Kernfläche zur Gesamtkernfläche:
Vollständig angespritzt 
Empfohlene Baureihen:  HX, HD
Teilweise angespritzt, touchierend    
ca. 50%
ca. 20%
Empfohlene Baureihe: HS
ca. 90%
(100%
Empfohlene Baureihe: HS
Seitlich angespritzt, vollständig touchierend
Verriegelungszylinder CYPUll